Zum wiederholten Male:

Die Stadtbücherei nach dem Bürgerentscheid

Jetzt ist Sommerpause! Nach zeitraubenden und sehr viel Arbeit fordernden Beratungen haben unnötiger Aktionismus und „Ideensammlungen“ für umfassende Sanierungsmaßnahmen am Büchereigebäude ihr sommerliches Ende gefunden. Nach hektisch eingebrachten Vorlagen der Anträge von SPD/Grüne und der Verwaltung zum Bauausschuss und Sozialausschuss wurden die Tagespunkte „Bücherei“ auf Antrag des Bürgermeisters von der Tagessordnung der gestrigen Sitzung der Stadtvertretung abgesetzt. Den Stadtvertreterinnen und Stadtvertretern blieb somit eine unnötige weil am Ende voraussehbare Debatte erspart. Die offensichtliche Einsicht der Antragsteller, dass nach den Ablehnungen ihrer Anträge in den Ausschüssen auch in der Stadtvertretung  Abweisungen zu erwarten wären, führte  zur Absetzung.  Bei zahlreichen Stadtvertreterinnen und Stadtvertretern war Erleichterung spürbar. Zu hoffen ist auch, dass weitere „Befindlichkeitsscharmützel“ in der Einwohnerfragestunde in dieser Sache unterbleiben und  den Sitzungsverlauf in den Gremien künftig nicht mehr belasten.

Zum wiederholten Male: Wie geht es nun weiter?

Die Bücherei wird gemäß dem Ergebnis des Bürgerentscheides so wie in der Vergangenheit am alten Standort in der Schmiedestraße betrieben. Es ist sicherzustellen, dass der Betrieb für Besucher und  Personal wie immer schon technisch und gesundheitlich sicher ist. Dem Bauamt sind seit vielen Jahren Mängel am Gebäude bekannt. Schimmelvorkommen ist sofort zu beseitigen. Erforderlichenfalls muss der Haushaltstitel „Unterhaltung des Gebäudes“ verstärkt werden.

Die Fraktionen sind aufgefordert bzw. haben zugesichert,  sich Gedanken über eine systemgerechte Zukunft der Bücherei zu machen. Das wird unsere Arbeit in der Sommerpause bestimmen. Über diskutable Ergebnisse werden wir berichten.

Wir wünschen allen Freundinnen und  Freunden einen schönen und erholsamen Sommer.

Aktuelles

6. Januar 2022
Wahlen

Neuwahl  Bürgervorsteher und Vertreter Zur nächsten Sitzung der Stadtvertretung wird die Neuwahl des Bürgervorstehers der Stadt Kappeln und seiner Stellvertreter […]

Weiterlesen »
6. Januar 2022
Start ins neue Jahr

Aus der Fraktion … Nach einer kurzen Weihnachtspause hat die LWG-Fraktion ihre Arbeit wieder aufgenommen. In der gestrigen ZOOM-Sitzung standen […]

Weiterlesen »
21. Dezember 2021

Die Liberale Wählergemeinschaft Kappeln wünscht ihren Mitgliedern, Freundinnen und Freunden ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest und ein glückliches neues Jahr […]

Weiterlesen »
19. Dezember 2021
Abschied aus dem Amt

Am 15. Dezember 2021 hat die Stadtvertretung Kappeln ihren Bürgermeister, Heiko Traulsen, nach der Amtszeit von 12 Jahren in den […]

Weiterlesen »
28. November 2021

Die Liberale Wählergemeinschaft Kappeln wünscht allen Mitgliedern, Freundinnen und Freunden trotz aller Sorgen und Beschwernisse eine schöne Adventszeit.

Weiterlesen »