Nach dem Bürgerentscheid „Bücherei“

Abschluss der vorbereitenden Untersuchungen –   Fortgang der Stadtsanierung

Mit der Bürgerentscheidung über den Standort der Bücherei können jetzt die vorbereitenden Untersuchungen für die Altstadtsanierung entsprechend dem Städtebauförderungsprogramm abgeschlossen werden. Das bedeutet, dass  ab sofort nach deren Ergebnissen Sanierungsmaßnahmen programmgerecht abgewickelt werden können. In einer vorderen  Priorität sind die Umgestaltung des Deekelsenplatzes und das Mühlenumfeld platziert. Hinsichtlich seiner Auswirkungen auf die Verkehrsgestaltung im Sanierungsgebiet wird auch das beschlossene Parkdeck hinter dem ZOB eine Rolle spielen. Die Ausführung des vielschichtigen Sanierungsprogrammes wird über lange Zeit viele Kräfte der Politik und insbesondere der Verwaltung außerordentlich binden, so dass vorrangig über die kontinuierliche Einschaltung externer, fachlicher  Beratung und steuernder Begleitung entsprechend den Vorgaben  der Programmregeln entschieden werden muss.

Aktuelles

17. Mai 2022
Stadtvertretung entschied mit knapper Mehrheit die „kleine Lösung“

Notunterkünfte nicht für alle! Mit Fertigstellung zum 31. 12. 2022 entschied sich die Stadtvertretung in ihrer Sondersitzung am 11. 5. […]

Weiterlesen »
6. Mai 2022
Was sind Kostenschätzungen heute noch wert?

Notunterkünfte „in Not“ Verdoppelung der Baukosten zu erwarten – Umplanung? Vor ca. 2 Jahren beschloss die Stadtvertretung den Neubau von […]

Weiterlesen »
14. April 2022
Ostern 2022

Die Liberale Wählergemeinschaft Kappeln wünscht ihren Mitgliedern, Freundinnen und Freunden ein schönes Osterfest. In diesen  schwierigen Zeiten und   verwirrenden Entwicklungen  […]

Weiterlesen »
6. Januar 2022
Wahlen

Neuwahl  Bürgervorsteher und Vertreter Zur nächsten Sitzung der Stadtvertretung wird die Neuwahl des Bürgervorstehers der Stadt Kappeln und seiner Stellvertreter […]

Weiterlesen »
6. Januar 2022
Start ins neue Jahr

Aus der Fraktion … Nach einer kurzen Weihnachtspause hat die LWG-Fraktion ihre Arbeit wieder aufgenommen. In der gestrigen ZOOM-Sitzung standen […]

Weiterlesen »